Blaulicht aus der Region Stuttgart Großbottwar: Reh bei Autounfall getötet

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Großbottwar: Ein 41 Jahre alter Opel-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße 1676 bei Großbottwar (Kreis Ludwigsburg) mit einem Reh zusammengestoßen. Das Tier war sofort tot, der Mann blieb unverletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war der 41-Jährige gegen 17.30 Uhr von Winzerhausen kommend in Richtung Großbottwar unterwegs, als etwa 200 Meter vor dem Ortseingang ein Reh von rechts auf die Fahrbahn lief. Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig halten und erfasste das Tier.

Das Reh erlag seinen Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.




Unsere Empfehlung für Sie