Blaulicht aus der Region Stuttgart 28. Mai: Anhänger kippt um - Steige gesperrt

Von SIR 

Nachdem am Mittwoch auf der Ochsenwanger Steige bei Bissingen an der Teck ein Lkw-Anhänger umkippt, muss die Steige gesperrt weden. Voraussichtlich wird der Verkehr dort erst am Freitag wieder ungehindert fließen - diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Bis zum Freitag müssen Autofahrer, die über die Ochsenwagner Steige im Kreis Esslingen wollen, eine Umleitung in Kauf nehmen. Foto: Leserfotograf benbey (Symbolbild)
Bis zum Freitag müssen Autofahrer, die über die Ochsenwagner Steige im Kreis Esslingen wollen, eine Umleitung in Kauf nehmen. Foto: Leserfotograf benbey (Symbolbild)

Bissingen an der Teck: Auf der Ochsenwanger Steige bei Bissingen an der Teck (Kreis Esslingen) ist am Mittwochmittag ein Lkw-Anhänger umgekippt. Die Steige bleibt voraussichtlich bis zum Freitag gesperrt.

Wie die Polizei berichtet, war der 53-jährige Fahrer des Lkw kurz nach 12 Uhr von Schopfloch in Richtung Bissingen unterwegs, als in einer scharfen Rechtskurve der Anhänger nach links kippte, die Leitplanke beschädigte und an der abschüssigen Böschung zum Liegen kam. Das Zugfahrzeug, von dem sich der Anhänger beim Umkippen nicht gelöst hatte, blieb stehen. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden.

Aus einem Behälter, den der Lkw geladen hatte, traten rund 250 Liter eines Flockungsmittels aus. Nachdem der Anhänger geborgen war, musste ein Spezialunternehmen die Fahrbahn reinigen. Diese Arbeiten dauern nach ersten Erkenntnissen wohl bis zum Freitagnachmittag. Am Donnerstag sollte verunreinigtes Erdreich mit einem Bagger abgetragen werden. Eine unmittelbare Wassergefährdung sei nicht zu befürchten, hieß es.

In der Zwischenzeit bleibt die Steige gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert.

Sonderthemen