Blaulicht aus der Region Stuttgart Leutenbach: Zwei Unfälle in Folge im Leutenbachtunnel

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leutenbach: Am Mittwochmittag ist es zu zwei Unfällen im Leutenbacher Tunnel (Rems-Murr-Kreis) in Fahrtrichtung Backnang gekommen.

Ein 79-jähriger Citroen-Fahrer versuchte im Tunnel einen Lastwagen zu überholen. Das berichtet die Polizei. Als er das Überholmanöver abbrach, übersah er den Ford Fiesta eines 57-Jährigen, der hinter dem Laster fuhr und streifte ihn beim Spurenwechsel.

Als Folge des ersten Unfalls krachte es wenige Minuten später noch einmal. Ein nachfolgender 32 Jahre alter Lastwagenfahrer wollte auf die linke Fahrspur wechseln und touchiert hierbei den VW eines 21-Jährigen. Bei den Unfällen entstand ein Gesamtschaden von 10.500 Euro. Verletzt wurde niemand. Es kam zu leichten Behinderungen in Richtung Backnang.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellten die Beamten fest, dass die Autofahrer trotz der angezeigten Geschwindigkeitsbegrenzung bei 60 km/h erheblich schneller fuhren und damit die eingesetzten Einsatzkräfte erheblich gefährdeten.




Unsere Empfehlung für Sie