Winnenden: Am Sonntag hat der Betreiber eines Imbisses in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) einen Einbrecher geschnappt.

Wie die Polizei mitteilte, drangen mindestens zwei Einbrecher gegen 6 Uhr in den Imbiss in der Marktstraße ein. Sie erbeuteten neben etwas mehr als 100 Euro Bargeld eine Kiste Bier und alkoholfreie Getränke. Einen der Langfinger, einen deutlich alkoholisierten 24-Jährigen, konnte der Imbissbetreiber festhalten und der Polizei übergeben. Ein Komplize konnte flüchten.

Die leere Kasse wurde später in einem Hinterhof gefunden, die Getränke vor der katholischen Kirche. Die Polizei ermittelt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Esslingen Göppingen Ludwigsburg