Blaulicht aus der Region Stuttgart Remshalden: Mehrere Fahrzeuge durch umgefahrene Warnbake beschädigt

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Remshalden: Mehrere Fahrzeuge sind am frühen Mittwochmorgen auf der B29 in Richtung Stuttgart bei Remshalden (Rems-Murr-Kreis) durch eine umgefahrene Warnbake beschädigt worden.

Wie die Polizei berichtet, war ein VW-Fahrer gegen 5.45 Uhr am Ende der Baustelle zu früh auf den linken Fahrstreifen gewechselt und war dabei gegen eine dort noch aufgestellte Warnbake gefahren.

Diese wurde in die Luft geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. In der Folge fuhren mindestens zwei Autofahrer und ein Motorradfahrer gegen die Warnbake beziehungsweise gegen deren Standfuß.

Der Motorradfahrer konnte nur mit Mühe einen Sturz verhindern, wurde jedoch dabei leicht verletzt. Der bislang bekannte Sachschaden beträgt circa 3000 Euro.

Der Verursacher setzte seine Fahrt nach dem Unfall unbeirrt fort. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer konnte das Kennzeichen jedoch ablesen, wodurch der Fahrer ermittelt werden konnte.

Das Polizeirevier Waiblingen sucht nun Zeugen und weitere Verkehrsteilnehmer, die durch die Warnbake geschädigt wurden. Hinweise werden unter der Rufnummer 07151/950422 entgegen genommen.




Unsere Empfehlung für Sie