Blaulicht aus der Region Stuttgart Korntal-Münchingen: Unfall mit hohem Schaden im Berufsverkehr

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Korntal-Münchingen: Am Dienstag hat sich auf der Autobahn 81 bei Korntal-Münchingen (Kreis Ludwigsburg) ein Unfall ereignet, der einen Sachschaden in Höhe von rund 22.000 Euro forderte.

Wie die Polizei berichtete, war der 24-jährige Fahrer eines VW-Transporters gegen 8.30 Uhr auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs, als er plötzlich bremsen musste, weil sich der Verkehr vor ihm staute. Vermutlich weil ein nachfolgender, 63-jähriger BMW-Fahrer dies zu spät bemerkte, bremste er und wich nach links aus, wobei er den VW am Heck streifte.

Auf dem linken Fahrstreifen war in dem Moment ein 33-jähriger Golffahrer unterwegs, der wiederum dem BMW ausweichen musste, um nicht gerammt zu werden. Er lenkte seinen Wagen in die Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Im morgendlichen Verkehr bildete sich ein Rückstau von bis zu vier Kilometern.




Unsere Empfehlung für Sie