Blaulicht aus der Region Stuttgart 5. November: Radfahrer wird handgreiflich

Weil er gegen sein Auto trat, verfolgt in Leonberg ein Autofahrer einen 53-jährigen Radler. Der wird anschließend handgreiflich - und weitere Polizeimeldungen aus der Region. 

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg: Am Montagnachmittag hat ein 53-jähriger Radfahrer in Leonberg (Kreis Böblingen) einen Autofahrer geohrfeigt, nachdem der ihn im Straßenverkehr gerügt hatte. Das teilte die Polizei mit.

Der 20-jährige Autofahrer fuhr die Liegnitzer Straße im Leonberger Stadtteil Ramtel entlang. Plötzlich kam ihm in der Einbahnstraße ein 53-jähriger Radfahrer entgegen. Als der Autofahrer den Mann darauf aufmerksam machte, dass er verbotswidrig in der Einbahnstraße unterwegs war, trat der Radler gegen das Auto des 20-Jährigen und fuhr anschließend davon.

Der Autofahrer verfolgte daraufhin den 53-Jährigen, holte ihn ein und stellte ihn zur Rede. Der Radfahrer war jedoch so in Rage, dass er seinem Gegenüber kurzerhand eine Ohrfeige verpasste. Erst inzwischen eingetroffenen Polizisten konnten den Mann beruhigen. Im Nachhinein zeigte er sich einsichtig und entschuldigte sich bei dem Autofahrer. Trotzdem muss er nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.




Unsere Empfehlung für Sie