Blaulicht aus der Region Stuttgart Lichtenwald: Zu nah aufgefahren - Radler stürzt

Von SIR 

Lichtenwald: Ein 56-jähriger Rennradfahrer ist am Sonntagabend bei Lichtenwald (Kreis Esslingen) gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war er gegen 20.25 Uhr mit zwei anderen Rennradfahrern auf der K 1209 zwischen Diegelsberg und Manolzweiler unterwegs. Um den Windschatten auszunutzen, fuhren sie mit geringem Abstand.

Dabei berührte der in der Mitte fahrende 56-Jährige mit dem Vorderrad das Hinterrad des vor ihm fahrenden 46-Jährigen und stürzte. Der Mann trug keinen Fahrradhelm.

Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. An dem Rennrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Sonderthemen



Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie