Blaulicht aus der Region Stuttgart Sindelfingen: Motorradfahrer kracht in Leitplanke

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen: Ein 34 Jahre alter Motorradfahrer hat am Sonntagabend auf der Autobahn 8 bei Sindelfingen (Kreis Böblingen) einen Unfall verursacht, bei dem er unter die Leitplanke geschleudert wurde. Der betrunkene Biker erlitt jedoch nur leichte Verletzungen. Dies berichtet die Polizei

Der 34-Jährige war gegen 21.45 Uhr wohl zu schnell auf der A8 zwischen der Anschlussstelle Möhringen und dem Stuttgarter Kreuz unterwegs, als er auf der nassen Fahrbahn mit seiner Yamaha ins Schlingern geriet und schließlich nach links von der Fahrbahn abkam. Er donnerte gegen die Mittelleitplanke, wo sich das Motorrad verkeilte.

Der Fahrer selbst wurde durch die Wucht einige Meter weiter ebenfalls unter die Leitplanke geschleudert, wo er regungslos liegenblieb. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Den Ärzten zufolge erlitt der Motorradfahrer trotz der Schwerer des Unfalls nur leichte Verletzungen.




Unsere Empfehlung für Sie