Blaulicht aus der Region Stuttgart Betrunken Auto gefahren und im Gefängnis gelandet

Die Polizei hat am Samstagabend in Göppingen einen 32-jährigen Autofahrer kontrolliert. Dabei mussten sie feststellen, dass er zur Fahndung ausgeschrieben war. (Symbolbild) Foto: dpa
Die Polizei hat am Samstagabend in Göppingen einen 32-jährigen Autofahrer kontrolliert. Dabei mussten sie feststellen, dass er zur Fahndung ausgeschrieben war. (Symbolbild) Foto: dpa

Bei der Kontrolle eines 32-jährigen Autofahrers in Göppingen haben Polizeibeamte am Samstagabend nicht nur feststellen müssen, dass er betrunken und führerscheinlos, sondern auch zur Fahndung ausgeschrieben war. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Göppingen: Als Beamte der Polizei am Samstagabend in Göppingen einen 32-jährigen Autofahrer kontrolliert haben, wussten sie noch nicht, wen sie da vor sich haben: Der Mann war zur Fahndung ausgeschrieben.

Wie die Polizei meldet, wurde der 32-Jährige gegen 22 Uhr in der Karl-Schurz-Straße kontrolliert. Schnell stellten die Beamten fest, dass der Mann nach Alkohol roch, außerdem konnte er keinen Führerschein vorweisen. Kurz darauf mussten die Beamten außerdem festellen, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war.

Bevor der 32-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde, führte ein Arzt noch eine Blutprobe bei ihm durch. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann überhaupt nicht im Besitz eines Führerscheins ist.




Unsere Empfehlung für Sie