Leonberg: Eine Vergärungsanlage ist am frühen Samstagmorgen in Leonberg (Kreis Böblingen) in Brand geraten und hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.

Wie die Polizei meldet, hatte sich gegen 6 Uhr in der Trocknungsanlage Abfallschlamm entzündet, der auf das Förderbrand übergriff und dieses zerstörte.

Um das Feuer löschen zu können, war die Feuerwehr Leonberg mit acht Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften vor Ort. Mithilfe eines großen Belüfters hat die Werksfeuerwehr der Firma Bosch die Arbeiten unterstützen können.

Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.