Blaulicht aus der Region Stuttgart Esslingen: Jugendliche verletzen sich mit Scherben

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen: Ein Streit zwischen mindestens sieben Jugendlichen und Heranwachsenden ist am Dienstagabend in Esslingen eskaliert.

Wie die Polizei meldet, gerieten die jungen Männer gegen 22.20 Uhr zunächst aus ungeklärter Ursache in der Bahnhofsunterführung in Richtung Neckarpromenadenweg aneinander. Als der Streit eskalierte, zerbrachen ein 16- und ein 18-Jähriger Flaschen und verletzten sich damit gegenseitig. Nachdem die alarmierte Polizei eintraf, wurde der Jüngere mit einer Schnittverletzung an der Hand in ein Krankenhaus gebracht.

Der ältere der beiden Streithähne war zunächst geflohen. Gegen Mitternacht bat der 18-Jährige dann am Bahnhofsvorplatz einen Taxifahrer um Hilfe, der wiederum erneut die Polizei verständigte. Wie sich herausstellte, hatte der 18-Jährige auf dem Rücken eine etwa zwölf Zentimeter lange Schnittverletzung, welche ebenfalls ärztlich behandelt werden musste.

Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/87035-0 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie