Blaulicht aus der Region Stuttgart Nürtingen: Zwei junge Männer bei Streit mit Messer verletzt

Von red 

Nürtingen: Bei einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Bar in Nürtingen (Kreis Esslingen) sind in der Nacht zum Sonntag zwei junge Männer mit einem Messer verletzt worden.

Wie Staatsanwaltschaft und Polizei melden, hatten ein 25- Jähriger und ein 27-Jähriger aus noch nicht genau nachvollziehbaren Gründen in dem Lokal einen Streit mit einem 21-jährigen Gast begonnen. Dabei soll der betrunkene 25-Jährige dem 21-Jährigen plötzlich mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Zwischen dem 25-Jährigen und seinem Komplizen einerseits sowie zwischen dem 21-jährigen Opfer und einem 22-Jährigen, der helfen wollte, kam es zu einem Gerangel, bei dem der 25-Jährige ein Messer zog. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fügte er damit dem 21-Jährigen eine Schnittwunde im Gesicht zu, der 22-Jährige trug eine nicht lebensbedrohliche Stichverletzung am Rücken davon.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen die Verdächtigen vorläufig fest. Beide Verletzten wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Gegen den 25-jährigen Verdächtigen wurde Haftbefehl erlassen. Der bereits wegen Gewaltdelikten Vorbestrafte ist weitgehend geständig, so die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Sonderthemen



Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie