Blaulicht aus Stuttgart 1. Oktober: Unbekannter vergewaltigt Prostituierte

Von SIR 

Ein Unbekannter hat auf einem Spielplatz eine Prostituierte vergewaltigt. Weitere Polizeimeldungen aus Stuttgart.

Eine 21-jährige Prostituierte ist von einem Freier im Auto mitgenommen und auf einem Spielplatz im Stuttgarter Stadtgebiet vergewaltigt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: dpa/Symbolbild
Eine 21-jährige Prostituierte ist von einem Freier im Auto mitgenommen und auf einem Spielplatz im Stuttgarter Stadtgebiet vergewaltigt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: dpa/Symbolbild

Stadtgebiet Stuttgart: Am vergangenen Freitag ist eine 21-jährige Prostituierte auf einem Spielplatz im Stadtgebiet Stuttgart von einem Unbekannten vergewaltigt worden, wie die Polizei berichtete.

Der Unbekannte, der anscheinend regelmäßig im Stuttgarter Rotlichtmilieu unterwegs ist, hatte die Prostituierte gegen 2 Uhr an der Olgastraße in Stuttgart-Süd angesprochen. Die 21-Jährige stieg daraufhin zu dem Mann in einen silbernen Kleinwagen, gemeinsam fuhren sie zu einem Spielplatz. Wo sich dieser befindet, konnte die nicht ortskundige Frau nicht sagen. Sie gab aber an, mit dem Mann von der Olgastraße aus eine längere Strecke gefahren zu sein und konnte sich erinnern, dass der Spielplatz über eine Toilettenanlage und ein Spielhaus verfügt.

An diesem Spielplatz angekommen, vergewaltigte der Mann die Prostituierte und ließ sie anschließend zurück.

Der Tatverdächtige ist der Prostituierten zufolge ein südländisch aussehender Mann, zirka 30 Jahre alt und mindestens 1,80 Meter groß. Auffällig sei zudem sein von Ohr zu Ohr reichender, dünner Kinnbart. Neben dem silbernen Kleinwagen soll er außerdem noch regelmäßig in einem schwarzen Mercedes unterwegs sein.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Tatverdächtigen oder zum Tatort machen können, sich unter der Telefonnummer 0711/89905461 zu melden.