Beim Beerensammeln in Möhringen stürzt ein 85 Jahre alte Frau - bis ein Passant sie findet, vergeht ein halber Tag und eine ganze Nacht. Diese und weitere Polizeimeldungen aus Stuttgart.

Stuttgart-Möhringen: Den halben Dienstag und die ganze Nacht zum Mittwoch musste eine 85 Jahre alte Frau in Möhringen in hilfloser Lage im Freien verbringen.

Wie die Polizei berichtet, war die betagte Dame bereits am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr in der Kurt-Schumacher-Straße beim Beerensammeln in ein Gebüsch gestürzt. Sie konnte von selbst nicht mehr aufstehen. Erst am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr hörte ein Fußgänger die Hilferufe der Frau und verständigte die Polizei. Die völlig unterkühlte Frau wurde von einem Notarzt versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht.

Laut dem Deutschen Wetterdienst hatte es in der Nacht in der Landeshauptstadt Tiefstwerte von ungefähr 5 Grad.