Blaulicht aus Stuttgart Stadtgebiet Stuttgart: Polizei ermittelt Einbrecherbande

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stadtgebiet Stuttgart / Hannover: Die Polizei hat nach umfangreichen Ermittlungen 16 bislang ungeklärte Wohnungseinbrüche im Stadtgebiet Stuttgart einer georgischen Bande zuordnen können.

Laut Polizei haben die Beamten am Samstag in der Wilhelmstraße einen mutmaßlichen Einbrecher und am Mittwoch in Untertürkheim zwei Tatverdächtige festgenommen. Die drei Tatverdächtigen im Alter von 23 und 24 Jahren und 31 Jahren befinden sich seitdem in Haft. Mindestens zwei weitere, bislang unbekannte Komplizen, sind noch flüchtig.

Nach dem derzeitigen Kenntnisstand haben die Bandenmitglieder in wechselnder Besetzung in den Jahren 2006 bis 2011 fünf Einbrüche im Bereich Hannover und in den Jahren 2012 und 2013 elf Einbrüche im Stadtgebiet Stuttgart begangen. In allen Fällen brachen die Tatverdächtigen die Schließzylinder der Türen ab. Sie stahlen unter anderem Elektronikartikel, Schmuck und Bargeld und verdienten sich hiermit ihren Lebensunterhalt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie