Blaulicht aus Stuttgart Polizei durchsucht Wohnung nach Kinderpornos

In Stuttgart-West wurde eine Wohnung nach Kinderpornos durchsucht. Foto: dpa/Symbolbild
In Stuttgart-West wurde eine Wohnung nach Kinderpornos durchsucht. Foto: dpa/Symbolbild

Ein 51-Jähriger aus Stuttgart-Degerloch gerät ins Visier der Polizei. Er soll Kinderpornos besessen und getauscht haben – diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-West - In Stuttgart-West hat die Polizei am Freitagmorgen die Wohnung eines Mannes wegen des Verdachts auf Kinderpornografie durchsucht.

Wie die Beamten melden, kamen sie gegen 8.30 Uhr in die Wohnung des Verdächtigen. Sie durchsuchten die Wohnung des 51-Jährigen nach kinderpornografischen Bild- und Videodateien. Ermittlungen hatten im Vorfeld auf die Spur des Mannes geführt. Er soll über eine Tauschbörse im Internet mehrere Videodateien mit kinderpornografischem Inhalt ausgetauscht haben.

Die Ermittler beschlagnahmten etliche Datenträger, die nun alle ausgewertet werden müssen.




Unsere Empfehlung für Sie