Blaulicht aus Stuttgart S-Süd: Mann entblößt sich vor Elfjähriger und bedrängt sie

Von red 

Stuttgart-Süd: Ein bislang unbekannter Mann hat sich am Donnerstag in der Feldbergstraße im Stuttgarter Süden vor einem elfjährigen Mädchen entblößt. Anschließend fragte er das Kind, ob es sein Geschlechtsteil anfassen wolle. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Wie die Polizei mitteilt, war das Mädchen gegen 13 Uhr in der Feldbergstraße auf Höhe des Friedhofs unterwegs, als es von einem unbekannten Mann aus dem Auto heraus angesprochen und nach dem Weg gefragt wurde. Dabei soll der Mann sein erigiertes Geschlechtsteil entblößt und das Mädchen gefragt haben, ob sie es anfassen wolle.

Die Elfjährige lief nach Hause und offenbarte sich ihren Eltern, die die Polizei alarmierten.

Der Täter ist etwa 20 Jahre alt, hat einen braunen Teint, schwarze Haare und einen Unterkieferbart. Der Unbekannte war mit einem dunkelblauen Kleinwagen mit vier Türen und abgerundeter Heckpartie unterwegs.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 entgegen.




Unsere Empfehlung für Sie