Brandserie in Kirchardt Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen

Von red/dpa 

Die Polizei hat nach einer Brandserie in Kirchardt (Kreis Heilbronn) einen 38 Jahre alten Verdächtigen festgenommen. Er soll am Dienstag fünf Brände in ein und derselben Straße gelegt haben.

Die Polizei geht von einem Gesamtschaden von rund 300 000 Euro aus. Foto: dpa
Die Polizei geht von einem Gesamtschaden von rund 300 000 Euro aus. Foto: dpa

Kirchardt - Nach einer Brandserie in Kirchardt (Kreis Heilbronn) hat die Polizei einen 38 Jahre alten Verdächtigen festgenommen. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch mit. Er soll am Dienstag fünf Brände in ein und derselben Straße gelegt haben.

In der Nacht hatten dort zunächst ein Auto, ein Schuppen sowie eine Werkstatt in Flammen gestanden, am Vormittag brannten zwei weitere Fahrzeuge. Die Polizei geht von einem Gesamtschaden von rund 300 000 Euro aus. Hintergründe waren zunächst unklar.