Brexit Deal EU und Großbritannien stehen vor einer Einigung

Dass Großbritannien die EU verlässt, war schon lange klar. Ob dies ohne Handelspakt geschieht (No Deal) schien lange Zeit offen. Foto: AFP/GLYN KIRK
Dass Großbritannien die EU verlässt, war schon lange klar. Ob dies ohne Handelspakt geschieht (No Deal) schien lange Zeit offen. Foto: AFP/GLYN KIRK

Die Brexit-Übergangsphase endet am 1. Januar 2021. Kurz vor Schluss, scheint es der EU und Großbritannien doch noch zu gelingen, ein Handelspakt zu beschließen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Brüssel - Im Brexit-Streit bewegen sich die Europäische Union und Großbritannien offenbar auf eine Einigung zu. Man sei „in der Endphase“, hieß es am Mittwochnachmittag aus EU-Kommissionskreisen. Aus mehreren anderen Quellen hieß es, der lange sehr schwierige Punkt der fairen Wettbewerbsbedingungen sei nun geklärt. Beim zweiten Knackpunkt Fischerei sei man sich inzwischen sehr nahe, hieß es.

Ein Insider widersprach damit am Mittwoch einem Bericht des Senders Sky, wonach ein Abschluss erzielt worden sei. Auch andere Sender wie BBC und RTE berichteten von noch laufenden Verhandlungen. Übergreifend wurde jedoch von Fortschritten gesprochen, die in den kommenden Stunden zu einer Übereinkunft führen könnten. Dies war zuvor auch aus EU-Kreisen verlautet.

Beide Seiten verhandeln seit Monaten über einen Handelspakt für die Zeit ab 1. Januar. Dann endet die Brexit-Übergangsphase. Gelänge ein Durchbruch, könnte ein harter wirtschaftlicher Bruch zum Jahresende in letzter Minute vermieden werden.




Unsere Empfehlung für Sie