Brückenabriss an Autobahn Brückenabriss behindert Verkehr

Im September 2016 wurde die Behelfsbrücke für die A 8 über die Straße Büsnau-Magstadt gesetzt, über die jetzt der Verkehr in Richtung München läuft. Die Brücke Richtung München wird am Wochenende abgerissen. Foto: factum/Granville
Im September 2016 wurde die Behelfsbrücke für die A 8 über die Straße Büsnau-Magstadt gesetzt, über die jetzt der Verkehr in Richtung München läuft. Die Brücke Richtung München wird am Wochenende abgerissen. Foto: factum/Granville

An diesem Wochenende wird ein weiterer Schritt beim Bau der vierten Fahrspur für die A 8 zwischen Kreuz Stuttgart und Dreieck Leonberg getan. Der erste Teil der Brücke, unter der die Landstraße Büsnau-Magstadt/Sindelfingen hindurchläuft, wird abgerissen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Seit Februar dieses Jahres laufen die Bauarbeiten auf der A 8 für den Bau einer vierten Spur zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und dem Autobahndreieck Leonberg. Im Zuge dieses Vorhabens wird auch das Unterführungsbauwerk der Straße Magstadt–Büsnau unweit der Tank- und Rastanlage Sindelfinger Wald abgebrochen und breiter wieder aufgebaut. Der Abbruch des alten Bauwerks erfolgt in zwei Schritten. Der erste Teil in Fahrtrichtung Karlsruhe fällt am kommenden Wochenende. Daher kommt es ab diesem Freitag (20 Uhr) bis Montag, 10. April, 20 Uhr, zu einer Vollsperrung der L 1189. Während der Vollsperrung sind die ausgeschilderten Umleitungen U 1 und U 2 zu nutzen. Das zweite Teilbauwerk in Fahrtrichtung München wird Ende Juli abgebrochen. Der Autobahnverkehr läuft jeweils dreispurig über eine Behelfsbrücke.




Unsere Empfehlung für Sie