Bürgerhaushalt Diese 25 Vorschläge bekamen die meisten Stimmen

Platz 1: Die Sanierung des Sillenbucher Bädle Aus der Begründung: Es muss sichergestellt werden, dass das Freibad Sillenbuch erhalten und in den nächsten Jahren saniert und modernisiert wird.Für gut halten den Vorschlag: 711Für weniger gut halten den Vorschlag: 26Ergibt zusammen: 685 Dafür-Wertungen Foto: SIR 25 Bilder
Platz 1: Die Sanierung des Sillenbucher Bädle

Aus der Begründung: "Es muss sichergestellt werden, dass das Freibad Sillenbuch erhalten und in den nächsten Jahren saniert und modernisiert wird."

Für "gut" halten den Vorschlag: 711
Für "weniger gut" halten den Vorschlag: 26
Ergibt zusammen: 685 Dafür-Wertungen Foto: SIR

Durch gute Lobbyarbeit schafft es das Sillenbucher Bädle im Bürgerhaushalt auf Platz eins. Rund 9000 Bürger haben sich beteiligt.

Digital Unit : Theresa Schäfer (the)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Nahverkehr, Kinderbetreuung und ein Aus für Stuttgart 21 - schaut man sich die Vorschläge zum ersten Stuttgarter Bürgerhaushalt an, so scheinen dies die beherrschenden Themen zu sein, für die die Bürger der Landeshauptstadt auch gerne bereit sind, Steuergeld auszugeben. Dass es der Erhalt des kleinen Sillenbucher Bädle auf Platz eins der Bestbewerteten-Liste geschafft hat, dürfte auf gute Lobby-Arbeit zurückzuführen sein - genauso übrigens wie bei der Mordernisierung der Jugendfarm Zuffenhausen.

Rund 9000 Bürger haben sich laut Auskunft der Stadt am ersten Stuttgarter Bürgerhaushalt beteiligt. 1745 Vorschläge wurden abgegeben und insgesamt 243.000 Mal bewertet. Jetzt liegen die 121 bestbewerteten Vorschläge, die zunächst von der Fachverwaltung geprüft wurden, beim Gemeinderat, der letztendlich entscheidet, ob die Vorschläge im Haushalt berücksichtigt werden.

In unserer Bildergalerie stellen wir die 25 bestbewerteten Vorschläge zum Bürgerhaushalt vor!




Unsere Empfehlung für Sie