Bürgermeisterwahl Murrhardt Drei Männer wollen Schultes werden

Im Rathaus Murrhardt hat Armin Mößner seit 2011 das Sagen, er will weitere acht Jahre Schultes bleiben. Foto: Stoppel
Im Rathaus Murrhardt hat Armin Mößner seit 2011 das Sagen, er will weitere acht Jahre Schultes bleiben. Foto: Stoppel

Der Murrhardter Bürgermeister Armin Mößner will Schultes blieben. Bei der Wahl am 21. Juli hat er zwei Konkurrenten: Roland Krojer aus Murrhard und Samuel Speitelsbach aus der Stadt Ravenstein im Neckar-Odenwald-Kreis.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Murrhardt - Bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag, 21. Juli, gehen drei Kandidaten ins Rennen: Der amtierende Bürgermeister Armin Mößner, CDU, 35 Jahre, Diplom-Verwaltungswirt, der parteilose Roland Krojer, 53, Murrhard, Projektmanager für alternative und erneuerbare Energien, und Samuel Speitelsbach, 32, Diplomingenieurs im Technologiemanagement aus der Stadt Ravenstein im Neckar-Odenwald-Kreis. Mößner ist seit acht Jahren Murrhardter Schultes und Kreisrat. Speitelsbach ist laut einem Bericht des „Schwarzwälder Boten“ ehemaliges AfD-Mitglied. Am Mittwoch, 10. Juli, um 19 Uhr beginnt in der Festhalle eine Kandidatenvorstellung. Die drei Bewerber haben jeweils 15 Minuten Redezeit, anschließend dürfen die Zuhörer noch mal 15 Minuten lang Fragen stellen.




Unsere Empfehlung für Sie