Bundesstraße 10 Tunnel muss saniert werden

Von kew 

Autofahrer müssen auf der Bundesstraße 10 zwischen Uhingen und Göppingen mit Behinderungen rechnen. Der Tunnel bei Uhingen muss saniert werden.

Auf der Bundesstraße 10 zwischen Uhingen und Göppingen kommt es zu Behinderungen. Foto:  
Auf der Bundesstraße 10 zwischen Uhingen und Göppingen kommt es zu Behinderungen. Foto:  

Göppingen - Auf der Bundesstraße 10 müssen sich Autofahrer in dieser Woche auf Behinderungen gefasst machen. Im Tunnel zwischen den Anschlussstellen Uhingen und Göppingen-Faurndau müssen Teile des Betons saniert werden. Bei einer Routineuntersuchung habe sich herausgestellt, dass es zu unkontrollierten Abplatzungen kommen könne, teilt das Regierungspräsidium in Stuttgart mit. Deshalb müssten im Bereich des Tunnels die Fahrbahn in Richtung Ulm halbseitig gesperrt werden. Allerdings habe man die Sperrungen auf die Zeit zwischen 9 bis 15.30 Uhr beschränkt, in der der Verkehr etwas nachlasse. In der Gegenrichtung werde es leidiglich an zwei Tagen zu einer halbseitigen Sperrung kommen.




Unsere Empfehlung für Sie