Die Linke hat ihr Thema für den Bundestagswahlkampf gefunden, aber die Chancen auf ein rot-rot-grünes Bündnis steigen damit nicht, kommentiert Norbert Wallet.

Berliner Büro: Norbert Wallet (nwa)

Berlin - Die Linke hat auf einem zweitätigen digitalen Parteitag ihr Wahlprogramm beschlossen. Sie hat es dabei geschafft, neuer Querelen und Streitigkeiten, die zuletzt das Erscheinungsbild stark belasteten, zu vermeiden. Drei Erkenntnisse hat dieser Parteitag vor allem gebracht: