InterviewCampino über England, Fußball und Jürgen Klopp „Ich habe großen Respekt vor der Queen“

Jetzt auch Bestseller-Autor: Campino hat Grund zur Freude. Er ist mit seinem Buch „Hope Street“ auf Platz 1 der Sachbuch-Bestseller-Liste eingestiegen. Eigentlich ist er . . . Foto: © Daniel Hofer 12 Bilder
Jetzt auch Bestseller-Autor: Campino hat Grund zur Freude. Er ist mit seinem Buch „Hope Street“ auf Platz 1 der Sachbuch-Bestseller-Liste eingestiegen. Eigentlich ist er . . . Foto: © Daniel Hofer

Baked Beans oder Porridge? Beatles oder Stones? Ballett oder VfB? Fragen an Campino, Sänger der Toten Hosen. Er ist Fan des FC Liverpool, Freund von Jürgen Klopp, mag die Queen und hat die britische Staatsbürgerschaft angenommen. Ein Treffen in Stuttgart.

Leben: Anja Wasserbäch (nja)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Campino (58), Sänger der Toten Hosen, hat ein Buch über den FC Liverpool geschrieben. Es wurde aber viel mehr eine Biografie. Der 58-Jährige sitzt beim Interview hinter Plexiglas im Radiostudio, trägt eine schwarze Kappe mit den Buchstaben „YNWA“, was für „You’ll Never Walk Alone“ der Fanhymne von Liverpool steht. Ein Gespräch über seine britische Staatsbürgerschaft, Konzerte in Corona-Zeiten, Fantum und Fußball.

Unsere Empfehlung für Sie