Champions League Wo wird Barcelona gegen Bayern übertragen?

Sein Champions-League-Debüt für die Bayern steht an: Julian Nagelsmann. Foto: AFP/CHRISTOF STACHE
Sein Champions-League-Debüt für die Bayern steht an: Julian Nagelsmann. Foto: AFP/CHRISTOF STACHE

Die Champions-League-Saison 2021/2022 steht in den Startlöchern. Schon direkt am ersten Spieltag steht der Kracher FC Barcelona gegen Bayern München an. Angepfiffen wird heute um 21 Uhr im Camp Nou. Doch wer überträgt das Spiel?

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Die vier deutschen Bundesligisten Bayern München, RB Leipzig, Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg haben sind diese Saison in der Champions League vertreten. Der Rekordmeister wurde in die Gruppe E mit dem FC Barcelona, Benfica Lissabon und Dynamo Kiew gelost. Die Bayern reisen am ersten Spieltag nach Barcelona. Das letzte Duell werden die Münchner in sehr guter Erinnerung haben. Das Viertelfinale der Saison 19/20. Ein 8:2-Kantersieg in Barcelona auf dem Weg zum Titelgewinn 2020. Dies noch unter Hansi Flick und ohne Zuschauer. Diesmal sind 40.000 Fans in der 99.000 Plätze umfassenden Arena erlaubt – allerdings erlauben die Behören keine Gästefans.

Champions League: Übertragung und Kosten

Es ist das einzige Spiel an diesem Spieltag, das nicht auf DAZN übertragen wird. Das Spiel wird bei Amazon Prime Video gezeigt. Erstmals seit 2000 zeigt Sky keine Spiele. Das ZDF überträgt das Finale im Free-TV. DAZN hat sich die Rechte an 121 der 137 Spiele gesichert. Das Topspiel am Dienstagabend hat sich Amazon Prime gesichert. Doch was kostet der Spaß? Amazon Prime bietet einen 30-tägigen Gratiszeitraum an, danach kostet das Abo 7,99 Euro im Monat. Es ist jederzeit kündbar. Auch DAZN bietet einen Gratismonat an. Danach kostet das ebenfalls jederzeit kündbare Monatsabo 14,99 Euro. Man kann auch jeweils ein Jahresabo abschließen. Bei Prime werden 69 Euro, bei DAZN 149,99 Euro fällig.

Interessant ist das Expertenteam, das Amazon Prime für diesen Champions-League-Abend aufstellt. Sebastian Hellmann ist Moderator. Neben Matthias Sammer und Kim Kulig kehrt auch ein Stuttgarter als Experte auf die Bildfläche zurück: Mario Gomez. Er beendete mit dem Aufstieg in die Bundesliga 2020 beim VfB Stuttgart seine Karriere. Jonas Friedrich und Benedikt Höwedes kommentieren das Topspiel.

 




Unsere Empfehlung für Sie