Charity-Boxkampf Hück vs. Krasniqi Fausthiebe und Promi-Schaulaufen für guten Zweck in Ludwigsburg

Von SIR/dpa 

Der eigens angefertigter Charity-Box-WM-Gürtel geht an Luan Krasniqi. Der ehemalige Profiboxer schlägt Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück nach Punkten. Angefeuert wurden die beiden von Promis wie Udo Lindenberg, Ralf Möller oder Rea Garvey.

Fausthiebe für eine Lernstiftung und die SOS-Kinderdörfer: Der ehemalige Profiboxer Luan Krasniqi und der Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück steigen für einen guten Zweck am Samstag gemeinsam in den Ring. Dabei hatten sie mentale Unterstützung von Promis wie Ex-Profiboxerin Regina Halmich, ...  Foto: www.7aktuell.de | Karsten Schmalz 148 Bilder
Fausthiebe für eine Lernstiftung und die SOS-Kinderdörfer: Der ehemalige Profiboxer Luan Krasniqi und der Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück steigen für einen guten Zweck am Samstag gemeinsam in den Ring. Dabei hatten sie mentale Unterstützung von Promis wie Ex-Profiboxerin Regina Halmich, ... Foto: www.7aktuell.de | Karsten Schmalz

Der eigens angefertigter Charity-Box-WM-Gürtel geht an Luan Krasniqi. Der ehemalige Profiboxer schlägt Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück nach Punkten. Angefeuert wurden die beiden in der Ludwigsburger MHP-Arena von Promis wie Udo Lindenberg, Ralf Möller oder Rea Garvey, einstiger Frontmann der Band Reamonn.

Ludwigsburg - Blaue Flecke für gute Zwecke: Der ehemalige Profiboxer Luan Krasniqi triumphierte am Samstag im Benefiz-Kampf über Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück nach Punkten. Hück, Ex-Europameister im Thaiboxen, forderte den ehemaligen Schwergewichtsboxer nach seiner Niederlage sofort zu einem Rückkampf heraus. Krasniqi, der seine Karriere im Dezember 2011 beendete, sagte zu. Er werde für den Charitykampf - der im kommenden Jahr stattfinden soll - noch härter trainieren, sagte Hück.

Unter den Zuschauern verfolgten auch zahlreiche Prominente den Kampf, der gegen 0.30 Uhr nach acht Runden zu Ende ging. Neben Rockmusiker Udo Lindenberg und Schlagersängerin Andrea Berg zeigte sich auch Porsches Ex-Vorstandschef Wendelin Wiedeking mit Ehefrau Ruth den Kameras am Rande der Show.

Gewinn und Spenden des Abends gehen den Angaben zufolge je zur Hälfte an eine Lernstiftung von Hück und die SOS-Kinderdörfer, die Krasniqi unterstützt.

Die besten Fotos zum Fest der Fäuste gibt's in der Bildergalerie.

 




Veranstaltungen