Christmas Garden Licht verzaubert Wilhelma im Advent

Von jmk 

Die Wilhelma in der Dunkelheit erleben? Das kann man auch nicht alle Tage. Möglich macht es der „Christmas Garden“, der nach London und Berlin nun Station in Stuttgart macht – und die Wilhelma in ein Lichtermeer verwandelt.

Über 20 Lichtinstallationen verzaubern die Besucher in der Wilhelma. Foto: Robert Duda 4 Bilder
Über 20 Lichtinstallationen verzaubern die Besucher in der Wilhelma. Foto: Robert Duda

Stuttgart - Himmelsspiralen, Juwelenpavillon und ein schimmernder Seerosenteich: Dies sind nur drei der über 20 Lichtinstallationen, die Besucher im Advent auf einem zwei Kilometer langen Rundweg durch die Wilhelma bewundern können. Nach Erfolgen in London und Berlin kommt der sogenannte Christmas Garden erstmals nach Stuttgart. Vom 15. November bis zum 6. Januar erstrahlen die Lichtinstallationen im zoologisch-botanischen Garten – täglich von 17 bis 22 Uhr.

Hier geht’s zum Wilhelma-Themenspezial!

Christian Diekmann, der Chef von Christmas Garden Deutschland, verspricht eine „außergewöhnliche Gesamtatmosphäre“ und eine „magische Reise“ durch den Zoo. Als Höhepunkte nennen die Veranstalter den beleuchteten „Wishing Tree“. An dem Wunschbaum können Besucher ihre persönlichen Weihnachtswünsche aufhängen. Kinder können auf einem nostalgischen Karussell eine Runde drehen. Weitere Informationen gibt es unter christmas-garden.de

Sonderthemen