Clooney und Alamuddin in Venedig Was feiern die beiden eigentlich?

George Clooney und Amal Alamuddin waren am Freitag in Venedig angekommen. Nun warten Paparazzi und Fans gespannt, wann die Hochzeit über die Bühne geht.  Foto: dpa 9 Bilder
George Clooney und Amal Alamuddin waren am Freitag in Venedig angekommen. Nun warten Paparazzi und Fans gespannt, wann die Hochzeit über die Bühne geht. Foto: dpa

Die Liebe schlägt in Venedig mal wieder hohe Wellen: George Clooney und Amal Alamuddin sind in der Lagunenstadt und feiern - was eigentlich?

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Die Liebe schlägt in Venedig mal wieder hohe Wellen: George Clooney und Amal Alamuddin sind in der Lagunenstadt und feiern - was eigentlich?

Venedig - Alle warten auf eine „Hochzeit des Jahres“. George Clooney und seine Verlobte Amal Alamuddin aber feiern erstmal ganz entspannt - und tagelang. Der US-Schauspieler Clooney (53) schien sich in einer langen Nacht mit Freunden in Venedig von seiner Rolle als einer der begehrtesten Junggesellen Hollywoods zu verabschieden. Die britisch-libanesische Juristin Alamuddin (36) war derweil mit Freundinnen und Verwandten aus dem Libanon unterwegs.

Nach der langen Nacht mit Freunden und einem Frühstück auf der Terrasse des Luxushotels Cipriani auf der Insel Giudecca wollten Clooney und Alamuddin am Samstagabend mit rund 120 Gästen in einem Luxushotel der Lagunenstadt feiern.

Am Samstagmorgen zeigten sich Clooney, das frühere Supermodel Cindy Crawford und deren Mann Rande Gerber zum Frühstück in bester Laune auf der Terrasse des „Cipriani“ den Hotelgästen und den auf Booten lauernden Paparazzi. Obwohl weder Clooney noch die Stadtverwaltung eine bevorstehende Heirat bestätigten, waren Dutzende Reporter zur sogenannten Hochzeit des Jahres nach Venedig gekommen.

Die beiden waren am Freitag in Venedig angekommen

Am Freitagabend hatten sich Clooney und ein paar Freunde zu einem Abendessen im Promi-Restaurant „Da Ivo“ nahe dem Markusplatz getroffen und feierten danach im Hotel weiter. Alamuddin habe beim Empfang der Gäste zuvor ein „atemberaubendes, schwarz-rotes Kleid“ getragen, verriet eine Teilnehmerin, die ungenannt bleiben wollte, der Nachrichtenagentur dpa. Zu den Eingeladenen gehörten die Schauspieler Matt Damon und Billy Murray.

Alamuddin und Clooney waren am Freitag in Venedig angekommen und hatten vom Parkplatz Tronchetto aus das Wassertaxi „Amore“ in ihre Unterkunft genommen. Begleitet wurden sie dabei von mehreren Booten mit Fotoreportern an Bord.

Am Samstagabend sollten der Empfang und das anschließende Abendessen im Palazzo Papadopoli stattfinden. Die Nobelresidenz aus dem 16. Jahrhundert beherbergt das Sieben-Sterne-Hotel Aman. Das Hotel verweigerte jegliche Auskunft zu der Veranstaltung.

Roms früherer Bürgermeister Walter Veltroni, ein guter Freund Clooneys, soll Medienberichten zufolge den Regisseur („Monument Men“) und Schauspieler („Gravity“) am Montag im Rathaus von Venedig mit der Menschenrechtsanwältin trauen. Darauf deuteten Schilder rund um das Rathaus hin, die für Montagmittag eine Straßensperrung ankündigten. Von 1989 bis 1993 war Clooney bereits mit der US-Schauspielerin Talia Balsam verheiratet.




Unsere Empfehlung für Sie