Corona-Benefizevent David Guetta lädt zur virtuellen Dachparty nach New York

Von red/dpa 

Nach dem großen Erfolg in Miami legt der französische Star-DJ David Guetta mit einem Livestream-Event in New York nach.

David Guetta will die Hochhäuser zum tanzen bringen. Foto: AFP/LOIC VENANCE
David Guetta will die Hochhäuser zum tanzen bringen. Foto: AFP/LOIC VENANCE

Berlin - Im April feierte David Guettaeine virtuelle Dachparty in Miami und sammelte Geld für Corona-Hilfsmaßnahmen - an diesem Wochenende möchte der französische Star-DJ in New York nachlegen. Schauplatz diesen Samstag ab 19 Uhr (Ortszeit): „Ein ikonischer Ort, der noch geheim ist“, wie der 52-Jährige dem Sender CNN verriet. Fans können sich das DJ-Set „United At Home“ live über die Social-Media-Kanäle anschauen. Via Zoom möchte der Musiker mit ihnen interagieren. Neben bekannten Hits wolle er auch neue Musik spielen.

Die Welt zuhause vereint

Bei der Dachparty in Miami sammelte Guetta eigenen Angaben zufolge rund 750 000 Dollar. Der DJ lieferte spektakuläre Bilder: Fans tanzten auf den Balkonen der angrenzenden Hochhaustürme oder schauten von Booten aus zu. Prominente wurden zugeschaltet, darunter die Fußballer Olivier Giroud und Robert Pires sowie Box-Olympiasiegerin Estelle Yoka Mossely. Zur Corona-Pandemie sagte Guetta: „Wir werden das alle zusammen durchstehen. Das ist ein Moment, der zeigt, wie sehr die Welt vereint werden muss.“




Unsere Empfehlung für Sie