Corona-Party aufgelöst Polizist bei Einsatz in Sulzbach verletzt

Beim Anlegen der Handschellen kam es zu einer Auseinandersetzung. Foto: Phillip Weingand/StZN
Beim Anlegen der Handschellen kam es zu einer Auseinandersetzung. Foto: Phillip Weingand/StZN

Anwohner rufen wegen einer Feier, die mutmaßlich gegen die Corona-Verordnung verstößt, die Polizei. Als diese ankommt, entdeckt sie rund zehn Partygäste. Manchen von ihnen passt der Polizeieinsatz offenbar gar nicht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sulzbach - Am Sonntagnachmittag haben Anwohner der Haller Straße in Sulzbach (Rems-Murr-Kreis) der Polizei mitgeteilt, dass sich im Eingangsbereich eines Wohngebäudes eine Familie mit etwa zehn Personen versammelt habe und dort eine Feier abhalte. Wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Verordnung haben Beamte vor Ort den Personen einen Platzverweis erteilt. Ein 30-jähriger behinderte laut der Polizei zunächst die Arbeit der Beamten, dann weigerte er sich, seine Personalien anzugeben.

Auch ein zweiter Partygast zeigt sich unkooperativ

Als er nach Ausweispapieren durchsucht wurde, soll sich der Mann massiv gewehrt haben. Ihm wurden schließlich Handschließen angelegt. Bei der dabei entstehenden Rangelei erlitt einer der Beamten leichte Verletzungen. Da sich der 30-Jährige auch dann noch uneinsichtig zeigte, als seine Identität feststand, und er sich weigerte, dem Platzverweis nachzukommen, wurde er in Gewahrsam genommen.

Ein 26-jähriger Teilnehmer der Party soll sich ebenfalls uneinsichtig und unkooperativ gezeigt haben. Auch er weigerte sich, nach Hause zu gehen. Auch er sollte in Gewahrsam genommen werden. Darauf kamen ihm ein 50-jähriger Mann sowie eine 27 Jahre alte Frau zu Hilfe und versuchten, die Ordnungshüter von dem Mann wegzuziehen. Dies habe, so der Bericht der Beamten, „nur durch die Anwendung von unmittelbarem Zwang“ unterbunden werden können. Der 26-Jährige wurde anschließend ebenfalls zum Polizeirevier gebracht. Die Ermittlungen zu dem Vorfall in Sulzbach dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie