Coronaregeln in der Gastronomie Hier gibt es in Stuttgart wieder Frühstück

In Stuttgart gibt es einige Cafés und Lokale, in denen man wieder die erste Mahlzeit des Tages genießen kann. (Symbolbild) Foto: imago images/Aviation-Stock/Markus Mainka 21 Bilder
In Stuttgart gibt es einige Cafés und Lokale, in denen man wieder die erste Mahlzeit des Tages genießen kann. (Symbolbild) Foto: imago images/Aviation-Stock/Markus Mainka

Lange war ein gemütliches Frühstück im Café in Stuttgart nicht möglich. Nun öffnen allerdings in vielen Teilen der Stadt die Gastronomen. Wir bieten einen Überblick darüber, wo man in Stuttgart jetzt wieder frühstücken kann.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Frühstücksliebhaber mussten sich auch in Stuttgart in den vergangenen Monaten damit begnügen, die erste Mahlzeit des Tages in den eigenen vier Wänden zu verspeisen. Seit Ende Mai öffnen in der Stadt allerdings viele Cafés und Lokale wieder, die ihren Gästen ein reichhaltiges Frühstück in verschiedenen Variationen servieren. Die Betriebe müssen dabei die ihnen auferlegten Corona-Regeln beachten: Viele Cafés und Lokale nutzen daher besonders den Außenbereich für die Bewirtung ihrer Gäste.

Sowohl für Langschläfer als auch für Frühaufsteher gibt es nun wieder zahlreiche Angebote für ein Frühstück. Hier ist auch für jeden Geschmack etwas dabei: Neben dem klassischen Frühstück aus belegten Brötchen und hart gekochtem Ei oder Müsli steht in manchen Cafés auch Ausgefalleneres auf der Speisekarte – darunter beispielsweise niederländische Pfannkuchen, orientalische Spezialitäten oder Weißwürste. In unserer Bildergalerie finden Sie einen Überblick darüber, wo Sie nun wieder ein gemütliches Frühstück genießen können.




Unsere Empfehlung für Sie