Crufts Dog Show in England Schaulaufen der Model-Hunde

Von red/dpa 

Im englischen Birmingham hat die Crufts Dog Show begonnen. Bei dem Wettbewerb wählt die Jury aus 22 000 Teilnehmern den schönsten Hund. Wir haben die kuriosesten Stylings gesammelt.

Ob man bei der Frise dieses Chow Chows überhaupt noch etwas richten musste?  Foto: Getty Images 25 Bilder
Ob man bei der Frise dieses Chow Chows überhaupt noch etwas richten musste? Foto: Getty Images

Birmingham - Hunde, die tanzen, springen, aufs Wort gehorchen sowie dieses und jenes Accessoire tragen: In England feiert eine der größten Hundeschauen der Welt in diesem Jahr 125-jähriges Bestehen. Seit Donnerstag bewerten Jurys in Birmingham rund 22 000 Hunde in Kategorien wie Geschicklichkeit und Gehorsam sowie Schönheit und Zucht.

Die Show wurde 1891 von Charles Cruft in London gegründet. Bereits vor 80 Jahren gingen nach Angaben der Veranstalter mehr als 10 000 Bewerbungen ein. Teilnehmer aus aller Welt reisen extra für die viertägige Schau an.

Jahr für Jahr ruft die Crufts Dog Show auch Tierschützer auf den Plan. Sie beklagen Überzüchtung, die etwa Atemprobleme verursacht. Crufts dagegen besteht darauf, die Zucht gesunder Hunde zu fördern. 2008 erregte die BBC-Dokumentation „Pedigree Dogs Exposed“ Aufsehen, die zeigte, welche Krankheiten und Einschränkungen die streng reinrassige Zucht für Hunde bedeutet.