Dennis Aogo Nach nur fünf Monaten – Ex-VfB-Spieler verlässt Hannover 96

Von red/SID 

Das Kapitel Hannover 96 ist für den ehemaligen Nationalspieler und VfB-Spieler Dennis Aogo nach nur fünf Monaten bereits wieder beendet. Beide Seiten verständigten sich auf eine Vertragsauflösung.

Dennis Aogo (hier noch im Trikot des VfB) wird nicht mehr für Hannover 96 auftreten. Foto: Pressefoto Baumann/Cathrin Müller
Dennis Aogo (hier noch im Trikot des VfB) wird nicht mehr für Hannover 96 auftreten. Foto: Pressefoto Baumann/Cathrin Müller

Hannover - Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verlässt Hannover 96 nach nicht einmal fünf Monaten. Wie der Fußball-Zweitligist einen Tag nach der 0:1-Niederlage bei Jahn Regensburg mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 33-jährigen, der zuletzt zwei Jahre für den VfB Stuttgart auflief, in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Lesen Sie auch: Ina Aogo holt zur Medienschelte aus

„Wir haben ein langes, sehr gutes Gespräch miteinander geführt und sind zu dem Schluss gekommen, dass eine Vertragsauflösung sehr wahrscheinlich der beste Weg für alle Seiten ist“, sagte Interims-Sportchef Gerhard Zuber. Aogo hatte sich dem Klub Anfang September angeschlossen und kam auch verletzungsbedingt auf lediglich drei Einsätze im Trikot der Roten.