Der Film „Eingeimpft – Familie mit Nebenwirkung“ Faktencheck zum neuen Impfstreit

Regisseur David Sieveking mit seiner Tochter Zaria in einer Szene des Dokumentarfilms „Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkung“ Foto: Flare Film
Regisseur David Sieveking mit seiner Tochter Zaria in einer Szene des Dokumentarfilms „Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkung“ Foto: Flare Film

Impfen ist für viele Eltern eine Glaubensfrage, so auch für David Sieveking und seine Familie. Die Suche nach einer Antwort hat der Regisseur verfilmt: „Eingeimpft“. Wir haben sechs strittige Szenen mit einem Impfexperten besprochen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - mpfen ist für viele Eltern eine Glaubensfrage, so auch für David Sieveking und seine Familie. Auf der Suche nach einer Antwort hat der Regisseur einen Film gedreht: „Eingeimpft“. Wir haben ihn mit einem Impfexperten Markus Rose vom Klinikum Stuttgart angeschaut – und sechs strittige Szenen mit ihm besprochen.

Unsere Empfehlung für Sie