Deutsche Bahn zu E-Scootern Fahrgäste dürfen E-Tretroller kostenlos mitnehmen

Von red/dpa 

Der Bundesrat stimmte am Freitag einer Verordnung des Bundesverkehrsministeriums zur Zulassung von Elektro-Tretrollern in Deutschland zu. Nun meldet sich die Deutsche Bahn zu Wort.

Fahrgäste der Deutschen Bahn können ihren  Elektro-Tretroller  kostenlos in Fernverkehrszügen mitnehmen. (Symbolfoto) Foto: dpa
Fahrgäste der Deutschen Bahn können ihren Elektro-Tretroller kostenlos in Fernverkehrszügen mitnehmen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Berlin - Ihren Elektro-Tretroller dürfen Fahrgäste der Deutschen Bahn ab sofort kostenlos in allen Fernverkehrszügen mitnehmen. Das teilte der bundeseigene Konzern am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mit. Die Roller ließen sich zusammengeklappt problemlos unter oder über dem Sitz verstauen. Der Akku müsse fest in den sogenannten E-Scooter eingebaut sein.

Neue Mobilitätsangebote sollen unterstützt werden

Hintergrund sei, dass die Bahn neue Mobilitätsangebote wie die Elektro-Tretroller unterstützen wolle. „Diese sollen ja auch dazu beitragen, dass unsere Fahrgäste leichter zum Bahnhof kommen“, sagte Personenverkehrsvorstand Berthold Huber in einer schriftlichen Stellungnahme.

Am Freitag stimmte der Bundesrat einer Verordnung des Bundesverkehrsministeriums zur Zulassung von Elektro-Tretrollern in Deutschland zu. Das Ministerium will, dass die Roller noch im Sommer zugelassen werden.