Die Fantas auf der Erfolgswelle Kommt noch ein zweites Stadionkonzert in Stuttgart?

Von Uwe Bogen 

Erfolgreich denn je sind die Rap-Urgesteine aus Stuttgart: Für ihr Heimspiel am 4. Juli in der Mercedes-Benz-Arena haben die Fantastischen Vier in wenigen Tagen bereits 36.000 Karten verkauft. Jetzt denken sie über einen Zusatztermin nach.

Die Fantastischen Vier feiern den 30. Geburtstag ihrer Erfolgsband. Foto: dpa/Jörg Carstensen
Die Fantastischen Vier feiern den 30. Geburtstag ihrer Erfolgsband. Foto: dpa/Jörg Carstensen

Stuttgart - Der Andrang auf die Karten für die Fantastischen Vier im Juli 2020 in der Mercedes-Benz-Arena ist so gewaltig, dass die Veranstalter nun über einen zweiten Termin im Stuttgarter Stadion nachdenken. „In nur drei Tagen haben wir 36.000 Karten für den 4. Juli verkauft“, sagte Fanta-Manager Andreas „Bär“ Läsker unserer Zeitung.

Stadiontour startet am 23. Mai in München

Im 30. Jahr der Bandgeschichte sind die vier Rap-Urgesteine aus Stuttgart erfolgreicher denn je. In ihrer Karriere sind sie bisher noch nicht zu einer Stadiontour aufgebrochen. Auch aus anderen Städten wird ein Ansturm auf die Karten berichtet, sodass es noch weitere Zusatzauftritte geben dürfte. Die Open-Air-Tournee startet am 23. Mai in München und endet mit wohl zwei Heimspielen in Stuttgart. „In wenigen Tagen werden wir Einzelheiten über eine mögliche Zugabe veröffentlichen“, erklärte Läsker. Karten zum Preis von 49,90 bis 89,90 Euro kann man vorerst nur bei Aldi kaufen. Schon am ersten Tag hatten sich lange Schlangen beim Discounter gebildet. Das neue Verkaufskonzept, mit dem die Fantas den Ticketmarkt „demokratisieren“ und Preise ohne Zusatzgebühren anbieten wollen, hat sich nach den Worten des Managers bewährt.

Sonderthemen