Die Väter-Typen der Tierwelt Tag, Papa!

Von Kerstin Viering 

Elefantenbullen beschränken sich auf den Zeugungsakt, während Schimpansenmänner sogar fremde Babys aufziehen – die Evolution hat sehr unterschiedliche Vätertypen im Tierreich hervorgebracht. Wir stellen fünf vor.

Kaiserpinguine sind die wohl hingebungsvollsten Eltern des Tierreichs. Foto: Alfred-Wegener-Institut
Kaiserpinguine sind die wohl hingebungsvollsten Eltern des Tierreichs. Foto: Alfred-Wegener-Institut

Stuttgart - Kinder aufziehen? Eine anstrengende Sache, die jede Menge Zeit, Nerven und Energie kostet. Da gilt es, die eigenen Interessen erst einmal zurückzustellen. An weitere amouröse Eskapaden zum Beispiel ist vorläufig kaum zu denken. Soll man das als Vater auf sich nehmen? Oder wäre es nicht doch besser, sich nach der Zeugung einfach aus dem Staub zu machen und alles Weitere der jeweiligen Mutter zu überlassen? Die Antwort auf diese Fragen fällt je nach Lebensstil ganz unterschiedlich aus. Und so hat die Tierwelt im Laufe ihrer Evolution die verschiedensten Vatertypen hervorgebracht. Zum Vatertag am Donnerstag stellen wir fünf vor.

Der Aufopferungsvolle: Kaiserpinguin