Donald Trump auf Twitter Amerikanischer Präsident droht Türkei mit wirtschaftlicher Zerstörung

Von red/dpa 

Donald Trump hat sich auf Twitter an die Türkei gewandt und dem Land mit der wirtschaftlichen Zerstörung gedroht. Der amerikanische Präsident wählte dabei einmal mehr eine spezielle Wortwahl.

Donald Trump wendete sich per Twitter an die Türkei. Foto: AFP/ANDREW CABALLERO-REYNOLDS
Donald Trump wendete sich per Twitter an die Türkei. Foto: AFP/ANDREW CABALLERO-REYNOLDS

Washington - Angesichts massiver Kritik an dem von ihm angekündigten Rückzug der US-Truppen aus Nordsyrien hat US-Präsident Donald Trump der Türkei gedroht. „Wenn die Türkei irgendetwas unternimmt, was ich in meiner großartigen und unvergleichlichen Weisheit für tabu halte, werde ich die türkische Wirtschaft vollständig zerstören und auslöschen“, schrieb er am Montag auf Twitter.

Trump machte nicht deutlich, was genau gegen seine „Weisheit“ verstoßen würde. Trump war davor auch von Vertrauten wie dem US-Senator Lindsey Graham vorgeworfen worden, die bisherigen kurdischen Verbündeten in Nordsyrien im Stich zu lassen.