Drei Wissenschaftler ausgezeichnet Medizin-Nobelpreis geht an drei Forscher für Hepatitis-C-Entdeckung

Von red/AP 

Die Preisträger des Medizin-Nobelpreises stehen fest. Die renommierte Auszeichnung geht an die Forscher Harvey C. Alter, Michael Houghton und Charles M. Rice und wird ihnen für die Hepatitis-C-Entdeckung verliehen.

Das Karolinska-Instituts teilte am Montag die Entscheidung mit, die Entdeckung der Krankheit Hepatitis-C zu würdigen – hier ein Pfleger bei der Behandlung eines Patienten. Foto: dpa/Angelika Warmuth
Das Karolinska-Instituts teilte am Montag die Entscheidung mit, die Entdeckung der Krankheit Hepatitis-C zu würdigen – hier ein Pfleger bei der Behandlung eines Patienten. Foto: dpa/Angelika Warmuth

Stockholm - Der Nobelpreis für Medizin oder Physiologie geht in diesem Jahr an Harvey J. Alter, Michael Houghton und Charles M. Rice. Die Nobelversammlung des Karolinska-Instituts teilte am Montag mit, dass sie für die Entdeckung des Hepatitis-C-Virus ausgezeichnet werden.

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass es jährlich mehr als 70 Millionen Hepatitis-Fälle und 400 000 Todesopfer gibt. Die Krankheit ist eine bedeutende Ursache von Leberbeschwerden und Krebs. Die renommierte Auszeichnung ist mit zehn Millionen schwedischen Kronen (knapp einer Million Euro) dotiert.

Unsere Empfehlung für Sie