Einbruch beim 1.FC Köln Diebe klauen 22 Fahrräder vom Vereinsgelände

Von red/dpa 

Sportlich läuft es beim 1.FC Köln in letzter Zeit ganz gut, doch aus einem anderen Bereich gibt es schlechte Nachrichten: Diebe haben die Fahrräder der Kölner Profis vom Vereinsgelände geklaut.

Mit den Rädern fuhren die Spieler des FC oft an Tagen nach Spielen zu einer regenerativen Einheit. (Archivbild) Foto: imago sportfotodienst/imago sportfotodienst
Mit den Rädern fuhren die Spieler des FC oft an Tagen nach Spielen zu einer regenerativen Einheit. (Archivbild) Foto: imago sportfotodienst/imago sportfotodienst

Köln - Bei einem Einbruch im Material-Container wurden dem Fußball-Bundesligist 1. FC Köln 22 hochwertige Fahrräder gestohlen. Das bestätigte der Verein auf Anfrage. Zuerst hatte die „Bild“-Zeitung berichtet. Die Kölner Spieler hatten die Räder oft an Tagen nach Spielen zu einer regenerativen Einheit in Form einer Tour durch den Grüngürtel genutzt. Nach Informationen des „Express“ wird der Schaden auf eine fünfstellige Summe geschätzt.




Unsere Empfehlung für Sie