Ende der Sommer-Transferperiode Das sind die 20 Zugänge des VfB Stuttgart

Von  

In Philipp Förster hat der VfB Stuttgart auf den letzten Drücker noch einen neuen Spieler für diese Saison geholt. Insgesamt sind es somit 20 Zugänge in diesem Sommer-Transferfenster. Wir stellen sie kurz vor.

Der teuerste Zugang des VfB Stuttgart in diesem Sommer: Silas Wamangituka (links) Foto: dpa 21 Bilder
Der teuerste Zugang des VfB Stuttgart in diesem Sommer: Silas Wamangituka (links) Foto: dpa

Stuttgart - Philipp Förster, den der VfB Stuttgart auf den letzten Drücker vor Transferschluss vom SV Sandhausen verpflichtet hat, war der letzte Zugang dieses Sommers. Aber wer war eigentlich der Erste? Es ist ja gar nicht so leicht den Überblick zu behalten, was die neuen Gesichter beim Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart angeht, angesichts der Vielzahl an Transfers in diesem Sommer. 20 Zugänge sind insgesamt hinzugekommen (wenn man die Leihrückkehrer und Aufrücker aus den eigenen Reihen mit einrechnet), wobei einer direkt wieder ausgeliehen wurde.

Ach ja, der erste Neue für diese Saison war Mateo Klimowicz im Mai. Und wer folgte dann? Wir stellen die VfB-Zugänge in unserer Bildergalerie kurz vor.