Eschbach im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Massenschlägerei in Flüchtlingsunterkunft

Von red/dpa/lsw 

Immer wieder wird die Polizei wegen Auseinandersetzungen in Flüchtlingsunterkünften im Südwesten gerufen. Dieses Mal kam es im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald zu einer Schlägerei mit 40 Beteiligten.

Immer wieder kommt es zu Polizeieinsätzen in Flüchtlingsunterkünften. Foto: dpa
Immer wieder kommt es zu Polizeieinsätzen in Flüchtlingsunterkünften. Foto: dpa

Eschbach - In einer Flüchtlingsunterkunft in Eschbach im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald hat es eine Massenschlägerei unter 40 Asylbewerbern gegeben.

Zwei ungefähr gleich große Gruppen prügelten mit Stöcken und Holzlatten aufeinander ein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als die Beamten eintrafen, hatte sich die Lage bereits wieder beruhigt. Schwer verletzt wurde offenbar niemand.

Auslöser für die Rangeleien am Montag war vermutlich eine Auseinandersetzung in der Gemeinschaftsküche. Worum es bei dem Streit genau ging, war zunächst unklar. Immer wieder kommt es zu Prügeleien und Polizeieinsätzen in Flüchtlingsunterkünften im Südwesten.