Esslingen Angeblicher Servicemitarbeiter ergaunert hohe Geldsumme

Von  

Ein Telefonbetrüger gibt sich gegenüber einem 71-jährigen Esslinger am Telefon als Servicemitarbeiter aus und gelangt so an die Kontodaten des Seniors.

Der Senior wird um eine vierstellige Geldsumme betrogen. Foto: dpa/Julian Stratenschulte
Der Senior wird um eine vierstellige Geldsumme betrogen. Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Esslingen - Um eine Geldsumme in vierstelliger Höhe ist ein 71-Jähriger aus Esslingen am Montag betrogen worden. Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann am Vormittag während der Sichtung seiner E-Mails festgestellt, dass sein PC auf unbekannte Art und Weise gehackt worden war.

Plötzlich rief ein Mann an, der sich als Servicemitarbeiter eines Softwareunternehmens ausgab und Hilfe beim Beheben des Schadens anbot. Der Senior schöpfte hierbei keinen Verdacht. Er gewährte dem englischsprachigen Anrufer Zugriff auf seinen Computer und gab die Zugangsdaten für den Chip-TAN-Generator preis. Mithilfe der erlangten Daten konnte der Telefonbetrüger über das Konto des 71-Jährigen verfügen und mehrere tausend Euro erbeuten. Als der Schwindel aufflog, erstattete der Senior Anzeige.