Esslingen Kommentar: Konsequent

Von  

Kommentar - Sie gehören zum Stadtbild, man kann aber kaum behaupten, dass sie es prägen. Es mag sein, dass mancher Bürger den geplanten Abriss der drei Fußgängerstege auf dem Zollberg, in Berkheim und beim Landratsamt bedauert. Aber Hand aufs Herz: wann haben Sie eine dieser Straßenüberquerungen zum letzten Mal benutzt? Zumindest auf dem Zollberg und in Berkheim zeigt die Wirklichkeit, dass die meisten die zwar gefährlichere, dafür ebenerdige Querung der Straßen bevorzugen. Wenn die Stadt dort für mehr Sicherheit sorgt, ist viel getan.

Angesichts der Sparzwänge ist der Plan konsequent. Statt viel Geld dauerhaft in die Erhaltung der Stege zu stecken, werden einmalig 360 000 Euro in deren Abriss investiert. Soll irgendwann das strukturelle Defizit im Stadthaushalt ausgeglichen werden, kann dieser Rückbau aber nur der erste Schritt sein. Ihm müssen noch viele weitere, weit schmerzhaftere folgen.