Esslingen Hausbrand verursacht hohen Schaden

Von red/dpa/lsw 

Am Pfingstmontag brennt in Esslingen ein Einfamilienhaus. Es entsteht ein Schaden im sechsstelligen Euro-Bereich. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar, die Brandursache unklar.

Schwerer Brand in Esslingen Foto: SDMG 14 Bilder
Schwerer Brand in Esslingen Foto: SDMG

Esslingen - Beim Brand eines Einfamilienhauses in Esslingen ist ein Schaden von ungefähr 400 000 Euro entstanden. Nachbarn hätten das Feuer am Montagabend gemeldet, teilte die Polizei in der Nacht zum Dienstag mit. Als Feuerwehr und Polizei wenig später eintrafen, standen demnach bereits ein Holzschuppen und der Wintergarten des Hauses lichterloh in Flammen.

Im Anschluss griff das Feuer auch auf das Einfamilienhaus über. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar. Die zwei 83 und 85 Jahre alten Bewohner blieben unverletzt. Den Angaben zufolge kommen sie bei Bekannten unter. Die Feuerwehr war mit 14 Fahrzeugen und 54 Feuerwehrleuten im Einsatz. Die Brandursache war zunächst unklar.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie