Esslingen Räuber gibt sich als Paketzusteller aus

Von jüv 

Ein unbekannter Täter hat am Mittwochmittag einen 82-Jährigen in dessen Wohnung in Esslingen überfallen. Er gab sich als Paketzusteller aus, drängte in die Wohung des Seniors und flüchtete mit Bargeld.

Die Polizei versucht, einem Räuber auf die Spur zu kommen, der am Mittwoch in Esslingen einen alten Mann beraubt hat. Foto: dpa
Die Polizei versucht, einem Räuber auf die Spur zu kommen, der am Mittwoch in Esslingen einen alten Mann beraubt hat. Foto: dpa

Esslingen - Ein 82-Jähriger ist am Mittwoch in Esslingen Opfer eines perfiden Raubüberfalls geworden. Wie die Polizei mitteilt, klingelte gegen 11.30 Uhr ein angeblicher Paketzusteller an der Haustür des Seniors am Georg-Christian-von-Kessler-Platz und behauptete, eine Lieferung für diesen zu haben. Als der 82-Jährige öffnete, bat ihn der Unbekannte um Geld, stieß ihn aber sogleich zur Seite und drängte sich an dem alten Mann vorbei in die Wohnung. Dort schaute er sich kurz um, entdeckte den Geldbeutel seines Opfers und entnahm aus diesem einen kleineren Bargeldbetrag, mit dem er flüchtete. Der 82-Jährige blieb bei dem Überfall unverletzt.

Die Kriminalpolizei Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Räuber ist nach Angaben des Opfers 30 bis 35 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß. Er hat einen dunklen Teint, schwarze kurze Haare und einen etwa einen Zentimeter langen Bart. Er wird insgesamt als gepflegt beschrieben. Bekleidet war der Unbekannte mit dunklen Schuhen, einer dunklen Hose und einem dunklen T-Shirt mit einem braunen Aufdruck. Er soll sich vor dem Haus mit zwei etwa 30 bis 40 Jahre alten Frauen getroffen haben, die helle Kinderwagen schoben und mit diesen in Richtung Berliner Straße liefen. Die Polizei in Esslingen, Rufnummer 07 11/3 99 03 30, bittet um Hinweise.




Veranstaltungen