Sie spielte als Sylvia Trench an der Seite von Sean Connery im Film „007 jagt Dr. No“. Das war im Jahr 1962. Nun ist das allererste Bond-Girl tot. Die Schauspielerin Eunice Gayson starb im Alter von 90 Jahren.

London - Das allererste Bond-Girl ist tot: Die britische Schauspielerin Eunice Gayson starb im Alter von 90 Jahren, wie die Produzenten der Bond-Filme am Samstag mitteilten. Gayson spielte 1962 das Bond-Girl Sylvia Trench an der Seite von Sean Connery im Film „007 jagt Dr. No“ und ein Jahr später in „Liebesgrüße aus Moskau“.

Die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli sprachen den Angehörigen der Schauspielerin im Kurzbotschaftendienst Twitter ihr Mitgefühl aus. Gayson spielte nicht nur an der Seite von 007, sondern 1958 auch im Horrorfilm „Frankensteins Rache“ sowie in der Serie „Mit Schirm, Charme und Melone“.

Lesen Sie mehr zum Thema

James Bond