Eurojackpot geknackt 90 Millionen Euro gehen nach Finnland

Von red/dpa 

Mit den Gewinnzahlen 15-18-19-41-42 und den beiden Eurozahlen 4 und 6 ist ein finnischer Spieler - oder eine Tippgemeinschaft - am Freitag auf einen Schlag zum Multimillionär geworden.

Im Jahr 2018 ging die Summe schon einmal nach Finnland. Foto: dpa
Im Jahr 2018 ging die Summe schon einmal nach Finnland. Foto: dpa

Helsinki - Der mit 90 Millionen Euro maximal gefüllte Eurojackpot geht nach Finnland. Mit den Gewinnzahlen 15-18-19-41-42 und den beiden Eurozahlen 4 und 6 ist dort ein Spieler - oder eine Tippgemeinschaft - am Freitag auf einen Schlag zum Multimillionär geworden. Das teilte ein Westlottosprecher nach der Ziehung der Zahlen im finnischen Helsinki mit.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr war der Jackpot in der europäischen Lotterie auf seine Höchstsumme von 90 Millionen Euro angewachsen. Im Jahr 2018 ging die Summe schon einmal nach Finnland. Für den Hauptgewinn im obersten Rang muss auf dem Tippzettel an sieben Stellen das Kreuz richtig gesetzt werden. Dabei müssen 5 aus 50 sowie 2 aus 10 Zahlen getippt werden. Die Chance auf den Hauptgewinn im Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen.